Case Studies

ŠKODA

Kunde seit 2006

Seit der von DD COM lancierten Swissness-Kampagne konnte ŠKODA hierzulande ein enormes Wachstum verzeichnen. Durch konsequente Markenpflege gelang es, bei den Kernzielgruppen Sympathie für den Brand zu generieren. In der nächsten Stufe der Kampagnenführung stehen nun Werte wie Cleverness, Komfort, Raumangebot und Design verstärkt im Fokus. Ebenso wie die typische Charaktereigenschaften von ŠKODA-Fahrern: Bescheidenheit und Souveränität entsprechen in hohem Masse Schweizer Tugenden, die in unterschiedlichen Kampagnensujets mit „Augenzwinkern“ inszeniert werden.

Filter

Alle Projekte

    • Wahre Liebe kennt keine Klischees

    Kampagne "SKODA. Made for Switzerland"

    Geradlinig, häuslich, bodenständig, fleissig, neutral und zurückhaltend: So ist der Schweizer! Immer? Keineswegs! Zumindest nicht, wenn er einen ŠKODA fährt. Denn diese schweizerisch-tschechische Lovestory bringt viel mehr Facetten zutage, als es so manches Klischee vermuten lässt: Eine fröhliche, innovative, hochdynamische und unprätentiöse Schweiz, die in ŠKODA einen Brand gefunden hat, der ihrem Lebensgefühl entspricht. Nicht von ungefähr hat sich das einstige Mauerblümchen innerhalb weniger Jahre hierzulande unter den Top 5 der beliebtesten Automarken positionieren können.

     

    „ŠKODA. Made for Switzerland“ – so lautet das Strategiefundament, das DD COM und ŠKODA vor acht Jahren zusammen entwickelt haben. Mit Erfolg: Der einstige Nobody ist Marktführer bei den Combis und mischt darüberhinaus mit weiteren Modellen den Schweizer Automarkt auf.

     

    Auch die aktuelle Kampagne, in deren Mittelpunkt der von DD COM realisierte TV-Spot steht, ist vom Motto „Made for Switzerland“ geprägt. Bewusst hat sich die Agentur für die Dramaturgie eines Vignetten-Spots entschieden, mit dem massgeschneidert alle on- und offline-Kanäle bespielt werden können: Sieben herkömmliche, typisch eidgenössische Klischees werden jeweils mit dem freudvollen, unkonventionellen Lebens- und Fahrgefühl in einem ŠKODA konterkariert – Augenzwinkern inklusive!

    • Mobilität mit Weitblick. Eine ästhetische Erfahrung

    CLEVER – das Kundenmagazin von ŠKODA

    Mobilität bedeutet weit mehr, als möglichst schnell von A nach B zu kommen. Mobilität ist eine höchst emotionale und ästhetische Erfahrung.

    Mit atemberaubenden Bildern des Fotografen Patrik Fuchs, spannenden Reportagen und inspirierenden Einblicken in die ŠKODA Welt präsentiert DD COM im Kundenmagazin CLEVER, was ŠKODA und die Schweiz bewegt!

    Der Agentur ist nachhaltig gelungen, was der Kunde als Benchmark gesetzt hat: Das periodisch erscheinende Magazin CLEVER stärkt mit hochwertigem Content die ŠKODA Markenwerte und hat sich als wichtiges Tool einer erfolgreichen Kundenbindung etabliert.

    • Raketenstart eines Raumeroberers

    Lancierungskampgane für den neuen ŠKODA Superb Combi

    Unter dem Motto "Travel in Style. Travel in Space" wird seit Herbst 2015 der neue ŠKODA Superb Combi als "spaciges Erlebnis für die ganze Familie" inszeniert. Sowohl im TV-Spot als auch im Print-Auftritt legt der neue Superb mit seinem unglaublichen Raumangebot und überragenden Preis-Leistungs-Verhältnis einen echten Raketenstart hin. Der Newcomer ist die Quintessenz aus 120 Jahren wertvoller Erfahrung und grosser Leidenschaft, die ŠKODA in die Entwicklung innovativer Lösungen einfliessen lässt.

    Parallel zur internationalen Lancierungskampagne setzt DD COM den neuen Superb hierzulande mit überzeugenden, klaren Argumenten auf Eroberungskurs: Mit seinem konkurrenzlosen Platzangebot, hochmodernen Assistenzsystemen, überragendem Komfort und hochkarätigem Design wird das neue ŠKODA Flaggschiff sicherlich auch die Herzen der Schweizer Automobilisten erorbern.

     

    • Volltreffer hoch drei: die neue "Swiss Edition"

    "Smart Buy"-Kampagne zum 120. ŠKODA-Jubiläum

    Feste sollte man feiern, wie sie fallen – auch wenn sie in eher turbulente Zeiten von grossen Rabatt- und Aktionsschlachten wie nach der Aufhebung des Mindestkurses fallen. Also überrascht ŠKODA seine Zielgruppen in der Schweiz zum 120-jährigen Firmenjubiläum mit...bewährten Werten! Mit dem, wofür dieses Automobilunternehmen traditionell steht und von den Schweizern geschätzt wird: ein herausragendes, verlässliches Preis-/Leistungs-Verhältnis, von dem die Kunden wirklich profitieren!

    Drei Volltreffer inszeniert DD COM für ŠKODA im Rahmen der "Smart Buy"-Kampagne, die mit Printanzeigen in der Tages- und Fachpresse, auf Plakaten sowie digitalen Plattformen beworben wird. Wilhelm Tell hätte die Vorlieben der Schweizerinnen und Schweizer nicht besser treffen können: So sind die zusätzlichen Serienausstattungen im ŠKODA Fabia, Rapid Spaceback sowie Octavia Combi allesamt speziell auf die hiesigen Präferenzen abgestimmt.

    Die als "Swiss Edition" beworbene Palette besticht das breite Zielpublikum durch eine sehr gute Ausstattung, von der sich nicht nur Wilhelm Tell-Fans im Rahmen einer Probefahrt überzeugen können. 

      

    • Harte Kindheit dank cleveren Vätern und ŠKODA 4x4

    Winterkampagne 2015/16 zur Allradpalette von ŠKODA

    Aufgrund starken Schneefalls haben alle Kinder schulfrei! Alle Kinder? Nein! Einige haben extrem clevere Väter, die dank der intelligenten Allradtechnologie von ŠKODA den Winter bestens im Griff haben, Des einen Freud, des anderen Leid...
    Die Vorzüge der attraktivsten 4x4-Palette der Schweiz mit dem überragenden Preis-/Leistungsverhältnis werden nicht nur im witzigen Spot, sondern auch in der flankierenden, nationalen "4x4 Made for Switzerland"-Inseratekampagne beworben. Premiere feiert in diesem Winter der Octavia Combi: Ab sofort ist der beliebteste Combi der Schweiz auch als RS "Supersportler" 4x4-Version erhältlich!  

    • Im

      lustvollen

      Vorwärtsgang

    Herbstausgabe des Clever Magazins – out now!

    Es geht wieder auf Entdeckungsreise: Mit der Herbstausgabe 2014 des Clever Magazins von ŠKODA lädt DD COM erneut zur Tour de Suisse ein! Angefangen von einer faszinierenden Reportage über die "blauen Perlen" der Schweiz – magische Bergseen, die der Fotograf Patrik Fuchs mit einem ŠKODA Yeti Outdoor erkundete –, über die Anfänge des 4x4-Siegeszuges, den dereinst Hannibals Elefanten bei ihrer spektakulären Überquerung der Alpen einläuteten, bis hin zu einem höchst komfortablen Familienausflug mit dem ŠKODA Rapid Spaceback zu Schweizer Jugendherbergen. 

     

    Weitere Spotlights auf die diversen ŠKODA-Welten wirft das Magazin mit spannenden Artikeln über die jüngste Erweiterung der umweltfreundlichen Modellpalette, die Förderung von zukünftigen Eishockey-Cracks sowie weitere Aktivitäten im gesellschaftlichen Engagement. Auch die im Marketing verankerte Affinität zur Familienfreundlichkeit von ŠKODA spiegelt sich in dieser Ausgabe wider: Das Würfelspiel "Abenteuer Schweiz" lädt Grossis, Eltern und Kinder zu einer vergnüglichen Reise zu den schönsten Ecken zwischen Dreiländereck und Tessin ein.

    • Händlermarketing auf

      viele Karten gesetzt

    Handelsmarketing

    Die Einbindung der rund 400 Händler hat bei ŠKODA oberste Priorität. DD COM entwickelt laufend neue Karten- und Mailingsvorlagen, mit denen die ŠKODA Partner potenzielle und bestehende Kunden professionell und persönlich anschreiben können. Die Anlässe reichen von Ausstellungseinladungen und Neulancierungen über spezielle Angebote bis hin zu Geburtstagskarten. Der Clou: Die Vorlagen sind so konzipiert, dass die Händler den Text komplett individualisieren können.

    • Tipps fürs Leben

    ŠKODA Fabia

    Berater für alle Lebenslagen sind hoch im Kurs. Dies machte sich DD COM bei der Lancierung des neuen Fabia zunutze. Mit ungewöhnlichen und plakativen (Schmunzel-)Tipps inszenierte DD COM den Fabia als überaus nützlichen und cleveren Lebensbegleiter. So lenkte DD COM die Aufmerksamkeit auf die Vielseitigkeit und Flexibilität des Fabia, aber auch auf die Microsite, wo die Besucher beim virtuellen Swiss Minigolf Turnier attraktive Preise gewinnen konnten.

     

    • Keep it simple

      and stupid

    ŠKODA Repokampagne

    Man nehme einen kleinen grünen Haken, hänge ihn an die grüne Headline-Box und schon mutiert das zentrale CI-Element zur plakativen und unübersehbaren Sprechblase für die ŠKODA-Preissenkungskampagne. Ein Beweis, dass Werbung eigentlich ganz einfach ist, wenn sie einfach bleibt.

    • Made

      for

      Switzerland

    ŠKODA und die Schweiz

    Der erstaunliche Erfolg von ŠKODA hierzulande ist nicht zuletzt dem strategischen Entscheid zu verdanken, die Seelen-Verwandtschaft von ŠKODA und der Schweiz nachhaltig „auszuschlachten“. Beide glauben an Zuverlässigkeit und Qualität. Beide haben eine clevere Einstellung zu Preis und Leistung. Beide stehen fest auf dem Boden der Vernunft. Diese Gemeinsamkeiten bilden die Message eigenständiger Swissness-Kampagnen, in denen DD COM mit den Ikonen des Schweizseins spielt. Sie sind aber auch der Fundus für Key-Visuals und Botschaften (made for Switzerland), mit denen DD COM den Swissness-Gedanken als ergänzendes Element in die unterschiedlichsten ŠKODA-Kampagnen und -Plattformen transportierte.

    • Vom Himalaya

      nach Hinwil

    ŠKODA Yeti

    Zu den reizvollsten Aufgaben in der Kommunikation gehört das Spiel mit gelernten Bildern und Vorstellungen, um so von bereits bestehenden emotionalen Mustern zu profitieren. Paradebeispiel Yeti Lancierung! Der Name Yeti schrie förmlich danach, den Namensvetter aus dem Himalaya zum grossen Thema zu machen. Die Kampagne lud den Newcomer mit allen positiven Assoziationen auf, die das geheimnisvolle Schneewesen in sich vereint: als starker und verlässlicher Freund und Helfer im Print, als kuscheliger Sympathieträger on the Road und auf hochfrequentierten Plätzen, aber auch als Held eines amüsanten Online-Spiels und Wettbewerbs.

    • Lust auf

      Entdeckungen

    ŠKODA New Octavia

    Die internationalen Brand-Values in Einklang bringen mit nationalen Eigenheiten. Dieser spannenden Herausforderung stellt sich ŠKODA praktisch jeden Tag. So auch bei der Lancierung des neuen Octavia. Ausgehend vom hochemotionalen TV-Spot, der vom Werk realisiert wurde, entwickelte DD COM Massnahmen für Print, Mailings und Web, welche den Dachgedanken „Entdecke den neuen Octavia“ plattformspezifisch inszenieren. Auch hier zieht sich Swissness als roter Faden unaufdringlich, aber konsequent durch die gesamte Kampagne.

    • Platz

      da

      fürs

      Ego

    ŠKODA Rapid Spaceback

    Dem Persönlichen mehr Raum geben. So setzt der neue Rapid Spaceback frische Akzente in der Kompaktklasse. Als Ausdruck einer spannenden Liaison von Platzangebot und Design setzt DD COM auf überraschende Perspektiven für Betrachter und Passagier, eng verbunden mit den Werten Emotionalität und Individualität. Innerhalb von wenigen Wochen wurde ab Vorlage des Bildmaterials eine nationale Lancierungskampagne konzipiert und realisiert, welche das Modell selbstbewusst mit einem breitem Media-Mix in Szene setzt: auf Plakatstellen, Ad-Screens, im Kino, in diversen Sonder- und Standard-Formaten auf Youtube, Mobile und Online-Medien, innerhalb von Google sowie im Print.

     

    • Awareness durch

      Tabubruch

    ŠKODA Facelift Superb

    DD COM lancierte das neue ŠKODA Flagship mit einem Tabubruch: Das Fahrzeug steht für einmal nicht im Mittelpunkt! Stattdessen setzt die Kampagne auf smarte Dialoge unter Freunden in einem modernen Illustrationsstil. Die Gespräche zwischen einem konventionellen Mitläufer und einem unabhängigen Querdenker sorgen für amüsante Awareness und idealerweise für Interesse am neuen Superb. Vernetzt durch Direct Mailing, Digitales Marketing inkl. Mobile und Microsite mit direkter Anmeldung zur Probefahrt macht sich die Kampagne die hohe Affinität des Zielpublikums für digitale Devices zunutze.